Pfadfinder Royal Rangers

Wir lieben das Abenteuer! Royal Rangers sind christliche Pfadfinder, die es hinauszieht an die frische Luft und die sich auch von Sturm und Regen nicht abhalten lassen. Die “Goldene Regel” für ein Rangerleben heißt: “Alles was ihr für euch von den Menschen erwartet, das tut ihnen auch.” (Matthäus 7,12)

Jeden Freitag geht es um 16:30 Uhr los. Die Buchholzer Royal Ranger treffen sich auf einem Waldgrundstück in Steinbeck, Waldweg 18a. Fahrt den Waldweg fast bis zum Ende durch, bis ihr linker Hand einen grasbewachsenen Weg findet. Diesem folgt ihr (bitte zu Fuß) für ca. 70 m bis zu unserem Stammgelände.
Der gesamte Stamm, d.h. die ganze Gruppe, singt erst einmal einige Lieder und lauscht einer kurzen Andacht. Neue Gäste werden begrüßt mit einer aufwändigen Palette von verschiedenen Applausen, die ganzen Körpereinsatz verlangen. Danach teilt sich die Gruppe in einzelne Teams auf, die alle ihre speziellen Plätze haben.
Jetzt wird gearbeitet: Zäune, Tore und andere Bauwerke entstehen. Außerdem wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelacht. Geländespiele und Treffen ums Lagerfeuer gehören auch dazu. Am Schluss des Tages trifft man sich nochmal zum gemeinsamen Abschluss und wartet dann schon sehnsüchtig auf den nächsten Freitag.
Im Winterhalbjahr, also in der Zeit zwischen den Herbst- und den Osterferien, finden die Treffen in den großen Kinder- und Jugendräumen im Gemeindehaus, Soltauer Str. 77 statt. Auch dort teilt sich der Stamm nach einem gemeinsamen Beginn in die verschiedenen Teams auf, wo dann gebastelt, gebacken und gehandwerkelt wird.
Stammleiter und Kontakt: Sabine Braasch E-Mail: stammleiter@royalrangers-buchholz.de

Der Royal Rangers Stammposten 6 – Buchholz ist ein Arbeitszweig der Friedenskirche Buchholz und Teil des Bundesverbands der Christlichen Pfadfinderschaft Royal Rangers in Deutschland. Die Friedenskirche Buchholz ist Mitglied im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) K.d.ö.R.
Der Bundesverband der Christlichen Pfadfinderschaft Royal Rangers ist Mitglied im Bundesjugendwerk des BFP und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Die Royal Rangers werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. >>>